Pulver und Schlicker Analyse

Die Kenntnis und das Verstehen der physikalischen Eigenschaften des Werkstoffs sind die Grundlagen für einen erfolgreichen Formgebungsprozess. Wir betrachten Formgebung als ganzheitliche Aufgabe, die beim Werkstoff beginnt.

Im DORST Technologiezentrum wird jeder Versuch zur Formgebung oder Sprühtrocknung von einer umfangreichen Analyse der physikalischen Eigenschaften des Werkstoffs begleitet. Eine auf die praktischen Anforderungen von Presspulvern und Gieß-und Sprühschlickern angestimmte Laborausrüstung ermöglicht es alle notwendigen Untersuchungen durchzuführen.

Laborausstattung (Auszug):

  • Malvern Mastersizer 3000E mit Nass- und Trockenmesszelle
  • Keyence VHX-Digitalmikroskop bis 1000-fache Vergrößerung
  • ZwickRoell Universalprüfmaschine Zwicki 2.5kN
  • Mettler Toledo Halogen-Restfeuchtewaage HR83
  • Brookfield Viskosimeter

Unsere Expertise zielt vor allem auf diejenigen wichtigen Parameter von Pulvern, Granulaten, Schlickern und plastischen Massen ab, die direkten Einfluss auf die Formgebung durch Trockenpressen, Druckschlickerguss, Extrusion oder die Aufbereitung durch Sprühtrocknung haben:

  • Schüttdichte
  • Restfeuchte
  • Korngrößenverteilung
  • Morphologie
  • Granulat-Fließfähigkeit
  • Viskosität
  • Mechanische Bruchfestigkeit
  • Filtrationseigenschaften zur Scherbenbildung

Unsere erfahrenen Spezialisten können auf eine breite und langjährige Datenbasis zurückgreifen. Dadurch ist es möglich die Eignung von Pulvern, Granulaten, Gießschlickern und Sprühsuspensionen für die Formgebung und für eine bestimmte Bauteil Geometrien zu beurteilen und fallweise Empfehlungen zur gezielten Konditionierung des Werkstoffs auszusprechen.

Unseren Kunden stellen wir im Rahmen von Versuchen und Testreihen zu allen Materialuntersuchungen eine umfangreiche Dokumentation bereit.

Contact

Haben Sie Fragen?
Wir freuen uns für Sie da zu sein.

Kontaktieren Sie uns.